Bürgerdialog von 5 CDU-Ortsverbänden mit MdL Matthias Kerkhoff in Altenfeld

27. November 2022

v.l.: Bürgermeister Michael Beckmann, Beate Ruhland OV Brunskappel, Andre Susewind OV Silbach, MdL Matthias Kerkhoff, Johannes Hellwig Stadtverband Winterberg, Andreas Pieper OV Siedlinghausen, Kreistagsabgeordnete Hiltrud Schmidt, Johannes Schöttler OV Bödefeld, Volker Freisen OV Elpe. 5 CDU-Ortsverbände aus 3 Städten und ein gemeinsamer Bürgerdialog?Was auf den ersten Blick kompliziert klingt, erschließt sich beim Blick auf die Landkarte sofort.Die Orte Altenfeld, Bödefeld, Brunskappel, Elpe/Heinrichsdorf, Siedlinghausen und Silbach sind direkte Nachbarn. Da gibt es ortsübergreifend gemeinsame Interessenslagen.Bei einem gemeinsamen Bürgerdialog am 17. November 2022, im Landgasthof Wüllner in Altenfeld, war der heimische Landtagsabgeordnete Matthias Kerkhoff zu Gast.Unter dem Titel „Bericht aus Düsseldorf, 186…

Zum Beitrag

75 Jahre CDU-Ortsverband Züschen

11. Juni 2022

Friedrich Merz, Vorsitzender der CDU Deutschlands und Festredner, gratuliert dem Ortsverbands-Vorsitzenden Joachim Reuter zum 75-jährigen Jubiläum. Sich politisch zu engagieren und sich zu einer Partei zu bekennen, das erfordert Mut und verdient Respekt. Mut, der 1946, im Gründungsjahr der CDU-Ortsunion Züschen ein Jahr nach Ende des Zweiten Weltkrieges gebraucht wurde – und Mut, der auch heute in der politischen Arbeit unentbehrlich ist. Dank gilt somit den Gründervätern und den gestaltenden Mitgliedern in 75 (+1) Jahren. Am 10. Juni 2022 feierte der CDU-Ortsverband Züschen sein 75-jähriges Jubiläum in der Schützenhalle Züschen. Richtigerweise wurde der Ortsverband bereits im Jahr 2021 75 Jahre,…

Zum Beitrag

Endlich wieder ein Stadtfest in Winterberg – und es war schön!

26. Mai 2022

„BEST BRATWURST IN TOWN“ und Popcorn – am CDU Stand mit Markus, Matthias und Michael. Das „Winterberger Stadterlebnis“ fand nach 2018 erstmals wieder am Wochenende 20./21. Mai 2022 bei schönstem Frühlingswetter in der Winterberger Innenstadt statt.Der CDU-Stadtverband Winterberg war wieder, als einzige Partei, mit einem eigenen Stand vertreten.Am CDU Stand in der Hauptstraße gab es die leckere „BEST BRATWURST IN TOWN“, meisterlich gegrillt im Brötchen. Für die Kids und alle jung gebliebenen gratis Popcorn, frisch hergestellt aus der Popcornmaschine. Am Glücksrad konnten jung und alt mit dem richtigen Dreh ihr Glück versuchen. Jeder Teilnehmer gewann, die Sieger schicke Preise, die…

Zum Beitrag

Neuer Vorstand beim CDU-Stadtverband Winterberg

1. Mai 2022

von li.: Jonas Kreutzmann, Christian Schmidt, MdL Matthias Kerkhoff, Sven Lucas Deimel, Joachim Reuter, Johannes Hellwig, Bürgermeister Michael Beckmann, Tobias Mörchen fehlte coronabedingt. Die Mitgliederversammlung der CDU-Winterberg hat am 29. April 2022 einen neuen Vorstand gewählt.Sven Lucas Deimel wurde mit großer Mehrheit als Stadtverbandsvorsitzender bestätigt. Die bisherigen Stellvertreter Johannes Hellwig aus Siedlinghausen und Joachim Reuter aus Züschen erhielten ebenfalls wieder ein einstimmiges Votum der Versammlung. Christian Schmidt aus Niedersfeld, bisher Schriftführer, wurde ebenfalls zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.Auf den langjährigen Geschäftsführer Mathias Krevet, der nicht mehr kandidierte, folgt Tobias Mörchen aus Elkeringhausen als Geschäftsführer. Neuer Schriftführer ist der Vorsitzende der Jungen…

Zum Beitrag

Frieden in der Ukraine, Frieden und Sicherheit in Europa, sofortiges Ende des Kriegs!

27. Februar 2022

Der CDU-Stadtverband Winterberg und die CDU-Fraktion im Stadtrat verurteilen den vom Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, befohlenen Angriff auf die Ukraine als „unfassbare imperiale Aggression“.Diese Kriegshandlungen sind zugleich ein „Angriff auf die demokratischen Länder in Europa und ihre Wertvorstellungen sowie auf die friedliche Ordnung auf dem Kontinent“, urteilen Stadtverband und Fraktion.„Jede Demokratin und jeder Demokrat muss nun an der Seite der Ukraine stehen“, gleichzeitig müssen wir Frieden und Freiheit in Europa konsequenter und mutiger als zuvor verteidigen“.Putin und seine ihm ergebenen Vasallen dürfen mit dem „Bruch des Völkerrechtes“ nicht durchkommen, ihnen muss eindeutig die Stirn geboten werden. Erforderlich sind…

Zum Beitrag